page_1.jpg

Jürg Willimann  |  nichts Besonderes

Spendenaktion zu Gunsten von SURPRISE

Öffnungszeiten unter der Woche: 10–14 Uhr, 16–20 Uhr,
Samstag und Sonntag: 14–20 Uhr.

Auch dieses Jahr macht Jürg Willimann eine Aktion zu Gunsten des Strassenmagazins SURPRISE. In Anlehnung an das Motto seiner Homepage heisst der Titel: nichts Besonderes – tausend Bildschirmschonerbilder.

Jürg Willimann schreibt dazu: «Wie in den vergangenen Jahren öffne ich dafür mein Fotoarchiv. Die unzähligen Bilder lassen sich in zwei Bildsorten unterscheiden: In Bilder, die nach den klassischen Kriterien der Kompositionslehre aufgenommen wurden und in andere, bei denen diese Kriterien nur eine sehr untergeordnete Rolle spielen. Wenn überhaupt. Die Bilder dieser zweiten Bildsorte bekommen durch die Bewegung des Schoners eine neue Qualität.

In der Ausstellung läuft auf einem grossen Bildschirm ein Programm, das tausend Bilder in einer zufälligen Reihenfolge überblendet. Im Katalog sind die 1000 Bilder abgebildet. Wer möchte, kann sich eines oder mehrere für Klappkarten, ein Memory, ein Puzzle oder ein kleines Mini-Bild auf Alu aussuchen. Ich lasse die Produkte dann herstellen und verschicke sie noch vor Weihnachten. Auf den Produktionspreis schlage ich jeweils einen Spendenzuschlag zu Gunsten von SURPRISE.

Ich bin glücklich, dass ich für die diesjährige Aktion den ehemaligen Wartsaal des Bahnhofs Wipkingen mieten kann und freue mich auf viel Besuch!»

Jürg Willimann 
8037 Zürich 
juerg.willimann@bluewin.ch
079 766 68 06