shane-rounce-DNkoNXQti3c-unsplash.jpg

Unsere Mission

Um die brennenden sozialen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit holistisch anzugehen, hilft leider keine polemische Zauberformel. Da Politik und Wirtschaft nur sehr zögerlich agieren, müssen wir alle mit bewussteren Entscheidungen im alltäglichen Leben unseren Beitrag leisten.

Wir müssen als Gesellschaft eine Vielzahl an gedanklichen Schaltern in unserem Leben umlegen und gemeinsam lokale und innovative Lösungen erarbeiten.

Am Schalter beim Bahnhof Wipkingen präsentieren wir jeden Monat neue innovative Ideen zur Förderung eines nachhaltigen und sozialen Lebensstils. Als wirkungsorientierter non-profit Verein kuratieren und organisieren wir am Schalter Pop-Ups auf Basis sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Nachhaltigkeitskriterien.


Wir stehen für einen wandelbaren, all-monatlich rotierenden Ort für nachhaltige Projekte, um dem Quartier Wipkingen innovative Produkte, Lösungen und Dienstleistungen zur Förderung eines nachhaltigen Lebensstils näher zu bringen.

Die Pop-Ups am Schalter werden - sobald wieder erlaubt - durch Events und Workshops in einen grösseren Kontext gesetzt. Dadurch bekommen die Themen direkte Aufmerksamkeit interessierter und potenzieller Kunden und ihre Relevanz im gesellschaftlichen und ökologischen Kontext wird gestärkt. Gleichzeit verstärken wir das Bewusstsein für einen nachhaltigen Lebensstil im Quartier:


eine perfekte Symbiose.